Kinderprogramm zum Mitmachen


Ferien sind zum Abschalten da! Die Flimmerkiste hat Sendepause, dafür gibt’s Erlebnisse live.

Gerade in den Schulferien gibt es ein fantasievolles Programm für Kinder jeden Alters.

Vom Inline-Skating, über Wanderungen bis zur Familienkutschfahrt ist Spaß garantiert und auch noch viel zum Lernen dabei! Zum Beispiel kann man das Museum der bayerischen Könige besichtigen, um alles über die Prinzen und Prinzessinnen zu erfahren.

Die nächsten Veranstaltungen für Familien und Kinder finden Sie hier auf der Internetseite der Tourist Information Schwangau…

"Prinzen und Prinzessinnen" Führungen auf Schloss Hohenschwangau


Herzlich laden wir alle Kinder mit ihren Erwachsenen ein das Leben der Prinzen und Prinzessinnen des Hauses Wittelsbach auf Schloss Hohenschwangau in einer kindgerechten Führung zu erfahren. Wie gestaltete sich der Alltag der jungen Prinzessinnen und Prinzen im 19.Jahrhundert vom Unterricht über die Haustiere bis hin zum Ankleiden. Dieses Erlebnis haben wir insbesondere für Kinder von 4-10 Jahren gestaltet.

Die Themenführungen werden in Deutsch an folgenden Terminen angeboten: 

⇒ Führungen mit Einlass im Schloss um ca. 10:30 Uhr am:
• Fr., 24.05.24
• So., 26.05.24
• Mo., 27.05.24
• Mi., 29.05.24

Abholung der Tickets am Besuchstag spätestens 1 Stunde vor Einlass und nur im Ticket Center in Hohenschwangau möglich. 
 
Preise:
Erwachsene € 24,- pro Person.
Kinder ab 4 Jahren € 11,00 pro Kind.
 
Reservierungen der Tickets per Email an: events@hohenschwangau.de - Bei der Reservierung werden Ihnen genaue Führungszeiten mitgeteilt.
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit Alois durchs Museum der bayerischen Könige

Hatte ein königlicher Prinz eigentlich Spielsachen? Wie hieß König Ludwig II. mit Familiennamen? Hatte er Geschwister?

Auf diese und weitere Fragen erhältst Du eine Antwort in unserem Kinderrätsel "Mit Alois durchs Museum".
Alois ist ein kleiner Löwe. Er hat eine blaue Mähne und eine goldene Krone. Alois und seine Schwester Luisa begleiten Dich im Kinderrätsel durch die Ausstellung des Museums der bayerischen Könige. 

Zu Beginn bekommst Du einen Rätselbogen, eine Box mit Stiften und eine goldene Krone. Dann geht´s los. In den Ausstellungsräumen findest Du viele wertvolle Gegenstände, die früher einmal den bayerischen Königen und Königinnen gehört haben. Zwischen all den wertvollen Sachen befinden sich kleine Hinweisschilder. Auf diesen zeigen Dir Alois und Luisa, wo Du die Antwort zu den Fragen auf Deinem Rätselbogen findest. 
Hast Du die Antworten gefunden, kannst Du die Nummern der richtigen Antworten auf deinem Rätsel miteinander verbinden. So entsteht nach und nach ein Bild.

Den Rätselbogen bekommst Du an der Kasse des Museums für € 3,00. Du kannst kommen wann Du willst - so lange das Museum geöffnet hat (täglich von 9.00 - 17.00 Uhr - letzter Einlass um 16.30 Uhr). Das Rätsel „Mit Alois durchs Museum“ ist an keine Zeit gebunden. Eine Reservierung ist nicht notwendig. Deine Eltern oder Großeltern musst Du natürlich mitbringen. Sie bekommen an der Kasse einen Audio-Guide. Das ist ein Apparat, der wie ein Handy aussieht und viele Informationen zu den Ausstellungsstücken und der Geschichte der bayerischen Königsfamilie erzählt. Die Audio-Guides sind im Eintrittspreis enthalten. 

Neugierig? Dann komm ins Museum der bayerischen Könige am Ufer des Alpsees.

Wir freuen uns auf Dich.

Eintrittspreise: 
Kinder (bis 18 Jahre): frei
Rätselbogen: € 3,00 (inklusive Stiftebox und Krone)

Der Rätselbogen ist in folgenden Sprachen erhältlich: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch.

Weitere Informationen erhalten Sie hier auf der Museums Homepage oder unter: Tel. 08362/ 887 250

 

Familienführung auf Schloss Hohenschwangau

Angesprochen werden hauptsächlich Kinder im Alter von 5 - 12 Jahren und ihre Eltern.

Das Hauptaugenmerk liegt darauf unseren jungen Besuchern das Leben der Königsfamilie in der Sommerresidenz Schloss Hohenschwangau näher zu bringen.
Entdecken Sie dieses Kleinod im Rahmen einer "Familienführung„.

Preise:
•    € 21,00* pro Erwachsenen
•    € 11,00* pro Kind ab 7 Jahre
•    € 0,00* pro Kind bis 6 Jahre
*Bei einer Reservierung fällt zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 2,50 pro gebuchtem Ticket an.

Die Familienführungen werden nur in Deutsch an Wochenenden und während der Ferien angeboten.

Buchungen nur nach Anfrage per Email an info@ticket-center-hohenschwangau.de möglich.

 

Tipps für den Besuch des Schlosses Neuschwanstein mit Kindern

  • Schloss Neuschwanstein kann nur im Rahmen einer Führung zu einer festen Einlasszeit besichtigt werden. Im offiziellen Online-Ticketshop erhalten Sie die regulären Tickets für Schloss Neuschwanstein, Schloss Hohenschwangau und das Museum der bayerischen Könige. 
     
  • Die beste Zeit, um das Schloss Neuschwanstein mit Kindern zu besuchen, ist am Morgen. Wir empfehlen, Tickets für die früheren Führungen im Voraus in unserem Online Shop zu kaufen. Klicken Sie hier, um Ihre Tickets online zu bestellen.
     
  • Seien Sie pünktlich am Schloss Neuschwanstein, ansonsten verliert Ihr Ticket seine Gültigkeit und kann nicht zurückerstattet werden. Auf dem erworbenen Ticket ist Ihre Einlasszeit vermerkt. Sie erreichen das Schloss mit dem Shuttlebus, der Pferdekutsche oder zu Fuß (ca. 40 Minuten). Bitte beachten Sie, dass es an allen Feiertagen und insbesondere in den Sommermonaten, sowie Weihnachten/ Neujahr zu erheblichen Wartezeiten an den Bushaltestellen und Kutschstationen kommt. Daher müssen Sie genügend Zeit für mögliche Warteschlangen an den Abfahrtstellen einplanen. Wir empfehlen, eine Stunde vor Einlasszeit am Schloss zu sein, damit Sie genügend Zeit haben, die wunderschöne Umgebung zu erkunden oder sogar die Marienbrücke zu besuchen.
     
  • Familien mit Kinderwagen oder Kleinkindern sollten in Betracht ziehen, den Shuttlebus oder die Pferdekutsche zu nehmen, um das Schloss Neuschwanstein leichter zu erreichen. Jeder normal große, klappbare Kinderwagen kann in das Fach an der Rückseite der Pferdekutsche geladen werden. Der Weg vom Tal bis zum Schloss Neuschwanstein dauert zu Fuß etwa 40 Minuten. Die offizielle Straße (auf dem Ortsplan gekennzeichnet) bis zum Schloss ist asphaltiert, wird jedoch an einigen Stellen steil.
    Auch wenn Sie den Shuttlebus oder die Kutsche nehmen, beachten Sie bitte, dass von den Haltestellen bis zum Schloss Neuschwanstein noch ein 10-minütiger, steiler Spaziergang erforderlich ist. Die Kinderwagen dürfen nicht in das Schloss reingenommen werden. Diese können aber im Informationszentrum im Schlosshof abgestellt werden.
     
  • Vor der Führung können Sie die Toilette am Eingang zum Schlosshof und die Schließfächer nutzen, die für alle Schlossbesucher zur Verfügung stehen. 
     
  • Bitte beachten Sie, dass während der Tour viele schmale und gewundene Treppen (über 160 Stufen) und ein langer Spaziergang durch das Schloss führen. Seien Sie bereit, kleinere Kinder zu tragen. Aus Sicherheits- und Platzgründen ist es nicht gestattet, Kinderwagen, Tragehilfen usw. ins Schloss mitzunehmen. Nur die Mitnahme von Kinderwagen/ Buggys in den Schlosshof sind erlaubt. Sie finden dort einen gekennzeichneten Raum für die Aufbewahrung Ihres Kinderwagens für die Dauer Ihres Besuchs.
     
  • Für ein bisschen Spaß: Schauen Sie sich die Seite für Kinder auf der Neuschwanstein-Webseite an und holen Sie sich ein Kit für die Herstellung Ihrer eigenen Königskrone, laden Sie ein Memory-Spiel herunter und rätseln Sie mit Bildern von Neuschwanstein.

Wir empfehlen auch …

Alpsee Rundwanderweg

Es ist ein beliebter Rundwanderweg mit einer Strecke von ca. 5,2 km. Die Wanderung dauert etwa eineinhalb Stunden.
Es ist ein idyllischer Wanderweg rund um den Alpsee – dem Lieblingssee von König Ludwig II. - und einer der saubersten Seen Bayerns. Der Alpsee liegt eingebettet in der bewaldeten Berglandschaft, direkt unter den beiden Königsschlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein.

Der Alpseerundweg ist ein leichter Wanderweg, welcher auch für Familien mit kleineren Kindern zu empfehlen ist, jedoch leider nicht kinderwagengerecht. Der Rundweg bietet zahlreiche Sitzbänke zum Ausruhen und die traumhaften Aussichten auf den glasklaren See sowie die Königsschlösser zu genießen.

Ausklingen lassen kann man seinen Spaziergang um den Alpsee bei einem erfrischenden Bad im Alpseebad (geöffnet von Mai bis September), oder ein Mietboot beim Alpsee-Bootshaus ausleihen. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Museums der bayerischen Könige.

Bootsverleih am Alpsee


Am Alpsee – dem Lieblingssee von König Ludwig II. – können Sie selbst das Ruder in die Hand nehmen oder sich gemütlich treiben lassen. Traumhafter Blick und idealer Aussichts- und Fotografierpunkt auf die Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein, umgeben von Bergen und Wäldern.

Preis pro 30 Minuten Bootsmiete für max. 4 Personen: € 15,- 

Schwimmwesten sind in verschiedenen Größen vorhanden, und im Verleihpreis inbegriffen. 


Öffnungszeit:
Von Mai bis Oktober
Bei guter Witterung ab 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr 

Info-Telefon: 0049 (0)8362-8782

Walderlebniszentrum Füssen-Ziegelwies

 

Walderleben grenzenlos zwischen Bayern und Tirol…

Das Walderlebniszentrum ist nur 5 km von Hohenschwangau entfernt, und ermöglicht den Kindern einen interessanten, lehrreichen und spannenden Tag im Wald zu verbringen.

Malerisch am Ufer des blauen Lechs gelegen, bietet das Walderlebniszentrum Ziegelwies ein grenzenloses Naturerlebnis, und lädt Kinder und Erwachsene dazu ein seine Erlebnispfade zu erkunden.  

Der Baumkronenweg (480 m lang) entführt den Besucher in die faszinierende Welt der Baumkronen. In einer Höhe von bis zu 21 m gewinnt man fesselnde Ausblicke in die Wildflusslandschaft des Lechs sowie ins Gebirge von Bayern und Tirol.

Neben den Erlebnispfaden bietet das Walderlebniszentrum eine Ausstellung über Bienen, den Bergwald und über die Geologie. Im Pavillon bekommt man einen Einblick in die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des natürlichen Rohstoffes Holz. Das Walderlebniszentrum bietet ganzjährig ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene an: wie Papierschöpfen, Bernsteinschleifen oder die Holzwerkstatt, verschiedene Themenwanderungen ins Biberrevier oder Abenteuernachmittage im Auwaldpfad. Durch das vielfältige Angebot ist es möglich vielen Menschen den Wald näherzubringen. So trägt das Walderlebniszentrum zur Umweltbildung bei, denn nur was man kennt, schützt man auch.

Für weitere Informationen über die Öffnungszeiten, Eintrittspreise sowie das Veranstaltungsprogramm, klicken Sie bitte hier. 
 

Die Sommerrodelbahn: Hier geht's ab!

Am Fuße des Tegelbergs verläuft die Sommerrodelbahn auf einer Länge von 760 m.

Eine Mordsgaudi für Sie und Ihre Kinder, Freunde, Verwandte und Bekannte. Wer wird wohl der Schnellste sein auf dem Weg nach unten?

Genießen Sie Ihre wilde Fahrt. Lassen Sie sich vom Fahrtwind zerzausen. Erfreuen Sie sich am Ausblick in die herrliche Landschaft des Ostallgäus.

Unten angekommen gibt´s noch mehr Vergnügen. Eine Scooterbahn, Spielplatz, Gasthaus und römische Ausgrabungen sorgen für einen abwechslungsreichen Tag.

Die Sommerrodelbahn ist bei guter Witterung und schneefreien Verhältnissen (ab März/April bis Sept./Okt.)

  • täglich von 10.00-18.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen über die Sommerrodelbahn finden Sie hier...
 

Spielplätze zum austoben

Die Gemeinde Schwangau verfügt über vier verschiedene Spielplätze, die den kleinen Gästen sicherlich Spiel und Spaß bieten.
Auf folgenden Spielplätzen können sich die Kleinen austoben, und die Eltern dürfen gemütlich von den Bänken aus ihren Kindern beim Spielen zusehen:

  • Kinderspielplatz am Tegelberg (2,8 km von Hohenschwangau entfernt)
    Adresse: Tegelbergstraße 29, 87645 Schwangau
     
  • Kinderspielplatz am Dorfweiher (2,7 km von Hohenschwangau entfernt)
    Adresse: Hieblerstraße 18, 87645 Schwangau
     
  • Kinderspielplatz im Kurpark (3,5 km von Hohenschwangau entfernt) 
    Adresse: Am Ehberg 10, 87645 Schwangau
     
  • Kinderspielplatz am Bannwaldsee (4,8 Km von Hohenschwangau entfernt)
    Adresse: Münchener Str. 151, 87645 Schwangau