Corona-Schutzmaßnahmen

Für einen Besuch in den Sehenswürdigkeiten gilt:


•    Keine Zugangsbeschränkungen:
Ab dem 03. April 2022 bis auf weiteres entfallen die Zugangsbeschränkungen (3G, 2G, 2G Plus), somit benötigen Besucher sowie Hotelgäste keinen Nachweis von Testung, Impfung oder Genesung. 


•    Maskenpflicht: 
Der Zutritt zu den Königsschlössern ist nur mit Maske (OP-Maske, medizinische Gesichtsmaske) möglich. Dies dient zum Schutz des Schlosspersonals und zu Ihrem eigenen Schutz. Im Shuttlebus zum Schloss Neuschwanstein gilt diese Pflicht ebenfalls.

Kinder zwischen dem 6. und dem 16. Geburtstag dürfen eine medizinische Gesichtsmaske oder eine textile Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) tragen. Kinder unter 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit.  

Ärztlich attestierte Befreiungen von der Maskenpflicht können nicht berücksichtigt werden. 

Im Museum der bayerischen Könige besteht keine Maskenpflicht. 

⇒ Zusätzliche, ausführliche Informationen sowie FAQ zur Besichtigung vom Schloss Neuschwanstein finden Sie auf der Webseite der Bayerischen Schlösserverwaltung.